Olaf Scholz

Grußwort zum Senatsfrühstück für Kent Nagano

Eine Musikstadt ist wie eine gute Partitur, die die Virtuosen der Welt einlädt, sie zu interpretieren. Sie, lieber Kent Nagano, Sie wissen, was eine gute Partitur ist. Auf allen Kontinenten sind Sie bekannt, bewundert und äußerst beliebt. Sie sind einer der ganz großen Dirigenten. mehr...

23.02.2017

Grußwort: Kick-off Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0

Hamburg wird seine führende Rolle als Logistikstandort, an dem in der Metropolregion etwa 380.000 Arbeitsplätze hängen, weiter ausbauen. Das Internet der Dinge wird effizientere Lager- und Transportprozesse und gerade auf den letzten Kilometern zum Kunden neue Lieferoptionen eröffnen. mehr...

22.02.2017

Grußwort zum Senatsfrühstück für Ingrid Körner

Die Wahrnehmung von behinderten Menschen in der Gesellschaft hat sich verändert. Man konnte das ganz gut an der Aufmerksamkeit sehen, die die Heldinnen und Helden der Paralympischen Spiele in Rio 2016 erhielten. mehr...

20.02.2017

Rede anlässlich der Matthiae-Mahlzeit 2017

Ist die liberale Ordnung stark? Wir dürfen uns nicht unterschätzen. Denn es gehört zu den Stärken freiheitlicher Systeme, dass sie Widersprüche aushalten können, dass sie lernfähig sind und Kritik in der Regel zu einer besseren Politik oder einer Reform ihrer Institutionen führt. mehr...

17.02.2017

"L'école, un pont solide entre Toulouse et Hambourg" – Interview mit "La Dépêche du Midi" (französisch)

Nous, l'Académie de Toulouse et Hambourg, avons décidé de renforcer la coopération qui existe depuis plusieurs années, notamment en matière de formation professionnelle, entre l'Académie et l'Institut de Formation Professionnelle de Hambourg. mehr...

16.02.2017

Regierungserklärung 2015

Die Regierungserklärung im Wortlaut