Olaf Scholz

Rede vor dem Club europäischer Unternehmerinnen

Im Juli findet der erste G20-Gipfel mit dem neuen amerikanischen Präsidenten unter deutschem Vorsitz in Hamburg statt. Für die Europäische Union ist das eine Chance, Einfluss auf die Regeln des Welthandels zu nehmen und ein Signal für eine gerechte Gestaltung der Globalisierung auszusenden. Um diese Chance zu nutzen, muss Deutschland voran gehen und sein wirtschaftliches wie politisches Gewicht in die Waagschale werfen. mehr...

21.03.2017

Grußwort zur 125-Jahr-Feier Vierländer Volksbank eG

Die Genossenschaft ist eine großartige Rechtsform und sie ist hoch aktuell. Sie bietet eine hervorragende Möglichkeit, um gesellschaftliche Anliegen zu verwirklichen, die die Ökonomie betreffen. Sie ist demokratisch, solidarisch und erwerbsmäßig orientiert – geradezu der Nukleus der Idee der sozialen Marktwirtschaft. Ich habe große Sympathie für den Genossenschaftsgedanken. mehr...

17.03.2017

Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit"

Ich halte die Freizügigkeit für eine der größten Errungenschaften in Europa. mehr...

16.03.2017

"Die Zeit ist reif für einen sozialdemokratischen Kanzler" – Interview mit der Süddeutschen Zeitung

Hamburg muss den Ehrgeiz haben, eine große europäische Metropole zu sein, die wächst und in der das Leben bezahlbar bleibt. Dazu gehört, dass es genügend Arbeitsplätze gibt. Hamburg ist unter anderem wegen des Hafens eine Drehscheibe für den internationalen Güterverkehr. Wir müssen deshalb alles dafür tun, dass die Infrastruktur dieser Stadt leistungsfähig bleibt. mehr...

09.03.2017

Stellungnahme zu den Auftritten türkischer Politiker in Deutschland

Gerade weil uns die Prinzipien der Demokratie und der Meinungsfreiheit so wichtig sind, müssen alle in Deutschland auftretenden Politiker wissen, dass sie sich der sehr berechtigten öffentlichen Kritik wegen der Gefährdung der Demokratie in der Türkei zu stellen haben. mehr...

06.03.2017

JETZT IM BUCHHANDEL

OLAF SCHOLZ

HOFFNUNGSLAND
Eine neue deutsche Wirklichkeit