Olaf Scholz

Grußwort zur Eröffnung der Messe WindEnergy Hamburg (englisch)

The energy revolution will only be a real and sustainable contribution to limiting climate change if it is synonymous with highly successful business opportunities. That will be achieved if the German economy remains at the technological forefront in the renewable energy sector. Which we can only do as a member of the European Union, and in the EU, the technological leaders are the countries in the North. mehr...

27.09.2016

Rede: ULI Leadership retreat (englisch)

Hamburg is also a city of hope for many refugees and in future we must mobilize even more energy and smart ideas to match reality with the natural limits of what we can make possible. The topic of migration will have to be part of any debate about the city of the future and we will have to create and allow more and more places within our midst where those who have arrived by roundabout routes can carve their path in our society. mehr...

23.09.2016

Grußwort: Forum Flüchtlingshilfe

Sie, die Freiwilligen, die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verwaltung, von Polizei, aus Kitas, Schulen und der Ausbildung – Sie helfen den Geflüchteten, Sie unterstützen die Integration und Sie dienen unserem Gemeinwesen. Ihre Arbeit schafft Zusammenhalt und Stabilität, sie macht unser Gemeinwesen flexibel und stärkt damit die Offenheit unserer Gesellschaft. mehr...

23.09.2016

Keynote zur "Denk ich an Deutschland" Konferenz der Alfred-Herrhausen-Gesellschaft

Denk ich an Deutschland, dann sehe ich ein Land, das stark ist. Ein Land, das für viele ein Ort der Hoffnung geworden ist. Ein Land, das ruhig ein bisschen mehr Optimismus vertragen könnte. Ein Land, das auch verunsichert ist und sich im Umbruch befindet. Ein Umbruch, der – so zumindest meine Hoffnung – zu einem Aufbruch werden kann. mehr...

23.09.2016

"Ein ordentliches Ergebnis" – Zum gestern im Vermittlungsausschluss von Bundestag und Bundesrat ausgehandelten Kompromiss zur Reform der Erbschaftssteuer

Wir haben den Gesetzentwurf in den Korridor des verfassungsrechtlich Zulässigen bugsiert. Das ist ein ziemlich ordentliches Ergebnis, mit dem alle Seiten leben können. Jede einzelne Partei hätte sich sicherlich auch anderes vorstellen können – dazu fehlte aber jedem die nötige Mehrheit. mehr...

22.09.2016

Regierungserklärung 2015

Die Regierungserklärung im Wortlaut