Olaf Scholz

Im Namen der Freien und Hansestadt Hamburg wünsche ich der Fregatte RHEINLAND-PFALZ und ihren Besatzungen allzeit eine gute Fahrt und stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Mögen das Schiff und alle, die auf ihm fahren, immer unversehrt und glücklich heimkehren. mehr...

24.05.2017

Der Mittelstand ist ein Erfolgsmodell, nicht nur bei uns. In vielen osteuropäischen Ländern kann die mittelständische Wirtschaft auf- und ausgebaut werden, etwa in den baltischen Staaten oder den Visegrád-Ländern. Aber auch in den Nicht-EU Staaten, wie etwa in Moldau, im Südkaukasus oder in Georgien, gibt es einen Mittelstand, der gestärkt werden sollte. Das geht am besten durch Kooperation mit dem Mittelstand hier. Deshalb ist die Ost-West-Kooperation über die EU-Grenzen hinaus so wichtig. mehr...

23.05.2017

Rund 750 neue Wohnungen, mindestens 225 davon öffentlich gefördert – im Hinblick auf unsere ehrgeizigen Wohnungsbauziele sind das gute Zahlen. Über Zahlen ist ja viel die Rede im Moment, aber die Zahlen sind kein Selbstzweck. Vielmehr geht es darum, die Stadt von morgen zu bauen und die Weichen zu stellen, wie Hamburg in zehn, zwanzig oder dreißig Jahren aussehen soll. mehr...

19.05.2017

Seit 2011 sind mehr als 64.000 Wohneinheiten genehmigt worden. Und das Statistikamts Nord hat gerade auch die aktuellen Zahlen zur Fertigstellung veröffentlicht: 37.146 sind in Hamburg in den letzten Jahren fertig gestellt worden. Im letzten Jahr, 2016 waren es insgesamt 7.722 neue Wohnungen. Diese Zahl ist die zweithöchste seit Beginn des Wohnungsbauprogramms im Jahr 2011. mehr...

19.05.2017

As I see it, the fact that the International Press Institute is meeting in democratic Germany this time challenges us to support these brave people and not stand idly by while journalists in other countries are threatened. Journalists also face threats in countries where people vote. It goes without saying that a liberal democracy is defined not only by the principle of majority rule, but also by the extent to which it protects minorities and regards the right of journalists to criticize the government as self-evident. mehr...

18.05.2017

Wir alle wissen, dass Musik und die musische Bildung ein integraler Bestandteil der Bildung von Kindern sein sollte, führt doch der Umgang mit Musik und Kultur im Allgemeinen zu einem vollen, aufgeklärten und reicheren Leben in Selbstbestimmung und Achtung. Wir möchten Ihnen heute ausdrücklich dafür danken, dass Sie für jetzt fast schon drei Generationen von Kindern den Weg in die Musik erst ermöglicht und geebnet haben. mehr...

17.05.2017

Stadt und Natur, in der Freien und Hansestadt Hamburg denken wir das zusammen. Hamburg hat 33 Naturschutzgebiete. 9,06 Prozent der Landesfläche stehen unter Naturschutz. Das ist mehr als in jedem anderen Bundesland. mehr...

15.05.2017

Es ist ein großes Glück für eine Stadt, wenn sie ein UNESCO Welterbe hat und dieses nicht abseits liegt, sondern dort, wo das tägliche Leben pulsiert, so dass die historischen Orte ein selbstverständlicher Teil des Alltags sind. mehr...

15.05.2017

Junge Unternehmen fordern bestehende Unternehmen mit neuen Geschäftsmodellen heraus. Sie bieten Dienstleistungen und Produkte, die tradierte Wertschöpfungsprozesse neu gestalten. Sie steigern zudem in der Zusammenarbeit mit bestehenden Unternehmen auch deren Wettbewerbsfähigkeit. Startups denken anders und handeln anders, sie sind ein bedeutender und immer stärker anerkannter Faktor für die Wandelungsfähigkeit der Wirtschaft insgesamt. mehr...

10.05.2017

Der Hannoversche Bahnhof ist für Hamburg ein Ort der Schande und der Trauer. Und ab heute auch ein würdiger Ort des Gedenkens. mehr...

10.05.2017

JETZT IM BUCHHANDEL

OLAF SCHOLZ

HOFFNUNGSLAND
Eine neue deutsche Wirklichkeit